Lgo_Smoker
ralf

Ralf Bongartz
Burgweg 1
38685 Wolfshagen im Harz

Tel.:     05326 / 4300
Mobil:  0174 / 453 13 05
E-Mail: Info@Wolfshappen.de

Unterschied zw. Grillen u.Barbecuen?

Also, beim Grillen wird Fleisch bzw. Grillgut in kurzer Zeit, bei hohen Temperaturen, zwichen 300-800°C und direkter Hitze gegart.

Beim Barbecuen hingegen ? Alles dauert entschieden länger und die Temperaturen liegen bei 90-160°C. Da kann ein Schinken bzw. Spanferkel schon mal 6-10 Stunden garen.

Die Hitze steht dabei, konstruktiev gewollt, indirekt zur Verfügung. Ein ständiges wenden und umlegen ist dadurch hinfällig.

Demzufolge ist Barbecuen eine sehr schonende und gesunde  Methode Fleisch zu gahren.

Die infrarote Strahlung dringt in das Fleisch ein und läßt das Eiweiß gerinnen, wobei die Poren geschlossen werden. Somit bleibt der Fleischsaft erhalten, welcher wertvolle Eiweiße, Phosphate, sowie Mineralien beinhaltet.

Eine zusätzlich rauchige Note entsteht und gibt dem Essen diesen typischen Geschmack eines "Smokers"

Eine Erhöhung der Temperaturen (bis max. 300°C) durch vorhandene Regelmechanismen erlauben auch ein "normales" Grillen aller Leckereien. Bei moderaten Garzeiten.

 

 

Erstellt von WebGoTec © 2016 Wolfshappen.de